Digg StumbleUpon LinkedIn YouTube Flickr Facebook Twitter RSS Reset
3

Einfach zu Blackjack-System Lernen

Close-up Taiwan mahjong

Close-up Taiwan mahjong

In allen für das Glücksspiel verwendet, Spiele, bleibt Blackjack das einzige, in dem ein Teilnehmer kann tatsächlich seine Gewinnchancen während des Spiels ändern. Ob diese läuft Casinos es zugeben wollen oder nicht, Black Jack tut beinhalten Geschick. Blackjack bezieht sich eigentlich auf eine bestimmte Halte (zwei Karten in Höhe von insgesamt 21). Dies ist jedoch auch die allgemeine Bezeichnung für das Spiel – auch als 21 bekannt.

Sie gegen den Dealer zu jeder Zeit spielen. Viele Menschen fühlen, dass Sie unterschiedlich, je nachdem, wo Sie am Tisch sitzen zu spielen. Dies ist nicht wahr. Spieler sitzen in einem Halbkreis um den Händler, aber egal wo Sie sitzen, haben Sie immer spielen gegen den Dealer. Sie schulden nichts zu den anderen Spielern – es ist Ihr eigenes Geld Sie riskieren.

In Blackjack, die Klagen der Karten haben keine Bedeutung. Zehner, Buben, Damen und Könige alle zählen 10. Ein Ass zählt 1 oder 10 nach Wahl des Spielers. Karten 2-9 haben ihren Nennwert. Deshalb, wenn Sie eine Neun und eine Fünf halten, haben Sie 14. Ein neun und ein Ass kann entweder 10 oder 20 sein.

Die einfache Idee des Spiels ist es, näher an 21, ohne über, als der Dealer zu bekommen. Sie sind zwei Karten und der Dealer zwei Karten auch – ein Gesicht immer, und eine verdeckte. Sie werden dann die Möglichkeit, der mit den Karten, die Sie haben (“Stick” oder “Festhalten”) oder Sie können “Treffer” und eine andere Karte (“Kollision”) gegeben werden gegeben. Sie können so viele Karten zu nehmen, wie Sie wollen, aber Sie sollten über 21 gehen, können Sie “überkauft” und der Dealer gewinnt automatisch. Der Händler wird keine Karten, bis alle Spieler durch zu nehmen Karten. So ist der Händler größte Vorteil hier. Alle Spieler, die Büste, verlieren ihre Wette – selbst wenn der Händler pleite geht.

Bei einem Aufenthalt von 21 oder unter und haben eine höhere Gesamt als die des Dealers, gewinnen Sie; wenn Sie und der Händler gehaltenen Karten in Höhe der gleichen Summe, es ist ein “Push” und bleiben Sie selbst (nicht gewinnen oder zu verlieren). Wenn der Dealer eine höhere Gesamt ohne Zerschlagung, gewinnt er.

Der Pay-off, wenn Sie gewinnen, ist sogar Geld (12.59). Wenn Sie eine “21” oder “Blackjack” (21 in zwei Karten) erhalten Sie mit einer Rate von 3-2 bezahlt werden (Wette 10 $ gewinnen $ 15). Wenn der Dealer Blackjack gleichzeitig, drücken Sie – alle anderen Spieler verlieren.

Sie können “Versicherung” zu nehmen, wenn die erste Karte des Dealers ein Ass ist. Nachdem alle Spieler und der Dealer zwei Karten, dann wird er “Versicherung?” Fragen. Sie können ein weiteres 1/2 der Ihre ursprüngliche Wette zu wetten. Die Zahlung ist 2-1, wenn der Dealer Blackjack bekommen.

Zu diesem Zeitpunkt, wenn jeder Spieler und der Dealer 2 Karten, wird er an der unmittelbar rechts starten und sehen, ob der Spieler will eine Karte (“Treffer”). Wenn ja, wird der Spieler kratzt die Tabelle mit den Fingern oder Karten zu sich. Wenn nicht, setzt er seine Karten unter seiner Wette oder eine negative Bewegung mit der Hand. Händler reagieren auf Gesten nur übergeben. Wenn Sie mehr als 21 “Büste” gehen Sie Ihre Karten umzudrehen (nach oben) und der Händler nimmt die Karten und Ihren Einsatz. Wenn Sie 21 oder unter zu bleiben, wird der Händler an den nächsten Spieler weiter.

Wie bereits erwähnt, kann ein Ass als 1 oder 11 gezählt werden, wenn Sie sagen, dass eine 8 und 10, eine “harte” Hand haben Sie. 8 und ein Ass gibt Ihnen jedoch eine “weiche” Seite. Weil Sie ein weiches 19 oder eine harte 9 haben, wenn Sie zählen das Ass als eine.

Händler auf der anderen Seite nicht diese Optionen zu bekommen. Wenn alle Spieler durch, dreht der Dealer aufgedeckt seine Bohrung Karte. Er muss eine Karte ziehen, wenn er 16 oder weniger. Er muss (in den meisten Casinos) auf einer harten oder weichen 17 stehen. Die meisten Spieler versuchen und erraten, was der Händler und Blick auf die anderen Karten auf dem Tisch vor der Entscheidung zu schlagen oder zu stehen. Die meisten Spieler auch nie gewinnen beim Blackjack.

An dieser Stelle sollten Sie verstehen, wie das Spiel gespielt wird. Im Folgenden ist die beste Strategie, wie durch Computertests ermittelt:

– Immer treffen, wenn Sie 11 oder weniger.

– Stehen Sie immer mit einem harten 17 oder mehr.

Auf eine harte Hand: Wenn die aufgedeckte Karte ist von 7 bis Ass, zu ziehen, wenn Sie 12 bis 16. Wenn die Karte des Händlers ist 2 bis 6, stehen auf 12 bis 16 mit der Ausnahme, wenn die Karte des Händlers ist ein 2 oder 3, diesem Fall können Sie ziehen würde.

Auf eine weiche Hand tun der folgende: Immer zu einem weichen 12. Stand ziehen auf 18 sei denn, der Dealer eine 9 oder 10 Wertkarte. Stellen Sie sich auf 19.

In den meisten Casinos, können Sie nach Ihrer ersten zwei Karten verdoppeln (verdoppeln Sie Ihre Wette).

Auf eine harte Hand: Immer Doppelzimmer mit 11, mit 10, außer, wenn der Händler eine 10 oder ein Ass, mit 9 gegen des Händlers 2-6 bis Karte.

Auf eine weiche Hand: Mit Ass 2 bis 7 Doppel gegen Händlers 4, 5 oder 6. Auch mit Ass 6 gegen 2 oder 3 und As 7 gegen 3 Ass.

Ein weiteres Spiel ist die Spaltung von Paaren. Wenn Ihre ersten beiden Karten des Deals sind die gleichen Wert, können Sie eine Wette die selbe wie Ihr ursprüngliches setzen und spielen zwei Hände.

Immer aufgeteilt Ass-Ass und 8-8. Nie aufgeteilt 10.10, 05.05 oder 04.04. Teilen Sie anderen Paaren nur dann, wenn die Karte des Händlers ist 2 bis 6. Diese Regeln können kompliziert und schwierig zu sein scheinen. Doch nach zu Hause zu spielen, diese grundlegende Strategie wird keine Konzentration erfordern.




Gambling Addiction Rock Ford | Nautica Poker | Free Slot Casino Games | Florida Casino Dealer | Bonus Poker FR | Casino Machineasous | Home Poker Chips | Casion Slots | Poker Stars Australia | Atthe Wall Poker Tournament


Comments are closed.