Digg StumbleUpon LinkedIn YouTube Flickr Facebook Twitter RSS Reset
19

Poker – Ein Überblick

Chips and dices

Chips and dices

Der Unterschied zwischen Poker und jedem anderen Casino-Spiel ist, dass Poker nicht gegen das Haus gespielt – sie gegen andere Spieler gespielt wird.

Obwohl die Grundlagen des Spiels sind einfach – die Prüfung der Hand und erraten, was die anderen Spieler können – das Spiel gut (Gewinn) können komplexe Strategien und psychologischen Tricks beinhalten.

Es gibt unzählige Varianten von Poker, aber die grundlegende Hierarchie der gewonnenen Hände ist dasselbe:

  • Royal Flush: A, K, D, B und 10 der gleichen Farbe.
  • Straight Flush: Fünf Karten, alle von der gleichen Farbe und in der Folge. Zum Beispiel, 9, 8, 7, 6 und 5 des Herzen.
  • Four of a Kind: Vier Karten des gleichen Ranges. Zum Beispiel, vier Dutzend, vier Asse, etc. Die andere Karte oder Karten zählen nicht.
  • Full House: Drei Karten des gleichen Ranges und zwei Karten eines anderen Ranges. Zum Beispiel drei Buchsen und zwei Fünfer, drei Siebener und zwei Dreiergruppen usw.
  • Flush: Fünf Karten der gleichen Farbe in keiner bestimmten Reihenfolge. Zum Beispiel, fünf Herzen, fünf Vereine, fünf Pik, fünf Diamanten.
  • Straight: Fünf Karten in einer Reihenfolge unabhängig von der Farbe. B. 7, 8, 9, 10 und Jack oder 2, 3, 4, 5, 6.
  • Three of a Kind: Alle drei Karten des gleichen Ranges. Beispielsweise können drei Fünfer, drei Buchsen, drei Asse usw.
  • Two Pair: Zwei Karten eines Ranges und zwei Karten eines anderen Ranges mit einer Restkarte. B. 8-8, 5-5 und 9 bzw. JJ, 6-6 und A usw.
  • Ein Paar: Zwei Karten des sane Rang und drei verbleibenden offenen Karten. Zum Beispiel KK, 3, 9, Q oder 7-7, 5, 10, A, usw.

Einige Pokerspiele:

Five Card Draw oder traditionellen Poker: Jeder Spieler erhält fünf Karten und je nach den Regeln eines bestimmten Spiels, können bis zu vier der ursprünglich ausgeteilten Karten für neue auszutauschen. Danach muss der Spieler mit der neuen Seite für den Rest des Spiels, entweder Wetten bleiben, fordern oder Falten.

Im Seven Card Stud Spieler jeweils drei Karten nach unten und eine Karte offen aus, gefolgt von der ersten Wettrunde, die “bringen”. Die erste Wette durch den Spieler entweder mit dem höchsten oder niedrigsten aufgedeckte Karte gelegt, je nach den Vorschriften des jeweiligen Spiels. Nach der ersten Wette, sind folgende Wetten immer von der Spieler mit der höchsten Vertretung Hand gemacht.

Die fünfte und sechste Karten werden aufgedeckt und der Spieler mit der höchsten Hand zeigt eine Wette nach der fünften Karte. Auch hier ist der Spieler mit dem höchsten Ergebnis Hand, nachdem der sechste offene Karte ausgeteilt hat die Möglichkeit, zu wetten. Auf der ganzen Linie und so weiter – Wenn der Spieler beschließt, nennen, kann die nächste höchste Hand Spieler, sich der Möglichkeit zu wetten, oder rufen Sie. Jedesmal, wenn eine Wette platziert, jeder Spieler wiederum hat die Möglichkeit, Call, Raise oder Fold.

Der siebte und letzte Karte wird verdeckt ausgeteilt und initiiert eine weitere Runde der Berufung, Wetten, Raise oder Fold. Der Umgang und die Wetten, Beruf, usw. wird im Uhrzeigersinn um den Tisch erfolgen.

Sobald alle besten genannt worden, die Hand ist vorbei. Spieler drehen über die verdeckten Karten und die beste Hand gewinnt die Wette.




Xenon Slot Cars | Soda Poker | N 1 Technology | Money Rain Casino | Poker Supply | Poker En Leren | Carnival Casino | Planet Poker | Western Walk Online Blackjack | Internet Texas Holdem Poker


Comments are closed.