Digg StumbleUpon LinkedIn YouTube Flickr Facebook Twitter RSS Reset
6

Texas Hold’em: Warum ist es so beliebt?

Zwei m?nnliche Spieler am Roulette-Tisch im Casino, Croupier im Vordergrund

Zwei m?nnliche Spieler am Roulette-Tisch im Casino, Croupier im Vordergrund

Wenn Sie Poker spielen, werden Sie wahrscheinlich spielen Texas Hold `em. Es ist mit Abstand das größte Spiel in den Vereinigten Staaten, und die einzige Art von Poker, die regelmäßig im Fernsehen ist. Was macht Texas Hold `em der König von Poker-Spiele?

In seinem weltberühmten Poker Wälzer “Super / System”, legendäre Pokerspieler Doyle Brunson bezieht sich auf No Limit Texas Hold’em als “The Cadillac des Poker-Spiele.” Jahrzehnte vor der Poker-Explosion, vorhergesagt, dass Brunson Hold’em würde alle anderen Poker-Spiele, die beliebtesten in der Welt zu übertreffen. In einer Zeit, die meisten Menschen an der Ostküste spielten Seven Card Stud, und sehr viele an der Westküste wurden Lowball spielen, schien eine solche Vorhersage ungemein fett. Aber wie bei so vielen anderen Facetten des Poker, war Doyle rechts.

Ein Grund, Texas Hold’em, insbesondere die No Limit Vielfalt, so populär geworden ist, dass es das Spiel in der Main Event der World Series of Poker, das Turnier, die Poker-Weltmeister ermittelt gespielt. Welche Pokerspieler nicht über das Sein als Poker-Champion der Welt, Poker bekanntesten träumen? Nun, um diesen Titel zu bekommen, müssen Sie Texas Hold’em zu spielen. Warum hat No Limit Hold’em werden die WM-Spiel? Zum Zeitpunkt der World Series of Poker zu Anfang an vereinbart, alle besten Spieler, dass es das Spiel, das die meisten Aggression und Geschick erforderlich. Mit nur zwei Karten in der Hand, sowohl verborgen, können Sie den Eindruck, dass Sie viele verschiedene Hände mit kreativen Wett haben zu geben. In einem Spiel wie Seven Card Stud dagegen Upcards eines Spielers begrenzen die Art der Hände, die er voraussichtlich haben wird. Hold’em ist auch förderlich für die No-Limit Setzstruktur, wo ein Spieler kann jederzeit so viel wie er will wetten, einschließlich der sehr einschüchternd “All-in” Wette, wo ein Spieler alle seine Chips in die Mitte. Seven Card Stud wird in der Regel mit einem Limit-Struktur gespielt, Omaha und ist in der Regel spielte Pot Limit, dh Sie können bis zu dem Betrag in den Pot zu jeder Zeit zu wetten, aber nicht mehr. Das No Limit Struktur schafft für einige große Töpfe und spannende Auseinandersetzungen, die weiter ergänzt Hold `em Popularität.

Die andere große Grund, dass Texas Hold’em ist jetzt so beliebt ist, dass es praktisch die einzige Art von Poker Sie im Fernsehen sehen, und das mit gutem Grund. Seven Card Stud, bei dem jeder Spieler kann bis zu vier Karten offen auf dem Tisch haben, kann sehr schwierig für einen Betrachter zu folgen. In Hold’em, mit fünf Karten in der Mitte für alle Spieler zu teilen, können die Zuschauer sehen, was die mögliche Beteiligungen sind im Handumdrehen. Vor der Einführung der Hole Card Kameras, die Zuschauer aktivieren, damit Sie wissen, was die Spieler verdeckte Karten sind, ein Spiel, wo die meisten der Karten auf der Hand eines Spielers sind offen in die Mitte des Tisches war der einzige sehenswerter Art von Poker. Schon jetzt ist es eminent mehr sehenswerter als ein Seven Card Stud Turnier, das einige grafische Gymnastik erfordert, um die Zuschauer auf unterhaltsame Weise in einige der Stud Events bei der World Series of Poker auf ESPN anzuzeigen (Melodie, um zu sehen, was ich meine ).

Mit TV-Poker und mehr große Geld Turnier Veranstaltungen tauchten die ganze Zeit, es gibt keinen Grund zu glauben, Hold `em Popularität nicht weiter steigen. Zusätzlich zu allen, die ich oben erwähnt, ist ein weiterer Grund Hold’em ist so beliebt, dass es eine Menge Spaß. So engagieren und selbst herausfinden, was diese Hold `em craze geht.




Yerevan Casino | Nba Poker | Bingo Indirim | Erevan Casino | Kenh Casino | Poker Officiel | Gran Casino En Linea | Free Slot Casino Games | Blackjack Magic | Slot 62


Comments are closed.