Digg StumbleUpon LinkedIn YouTube Flickr Facebook Twitter RSS Reset
3

Texas Holdem – Grundlagen eines großen Kartenspiel

Flag of Woiwodschaft Podlachien, Polen

Flag of Woiwodschaft Podlachien, Polen

Mit Hilfe der TV-Poker-Spiel Texas Hold’em hat fand es Eingang in den Wohnräumen und auf die Tische von Amateur-Pokerspieler überall ist. Das Ergebnis ist eine Explosion von Neugier und Interesse, wie sich das Spiel tatsächlich gespielt wird.

Es gibt zwei Arten von Poker-Spieler. Die eigenen Sie in der Regel auf ESPN und andere TV-Shows zu sehen sind No-Limit Spieler genannt. Die andere Art ist die Low-Limit genannt, und das ist Amateuren.

Die meisten Low-Limit Texas Hold’em-Spiele haben eine Einsatzstruktur von $ 04.02, $ 06.03 oder $ 08.04. Diese Art von Texas Hold’em Wetten Strukturen vor allem in Online-Spiel Zimmer zu finden.

Also, sind die Grundlagen von Texas Hold’em, dass Sie 2 Karten zunächst gegeben. Diese werden Pocket-Karten genannt. Diese Spieler werden die Karten mit den fünf Gemeinschaftskarten, die später im Spiel behandelt werden entsprechen. Sie werden Ihre Pocket-Karten mit den fünf Gemeinschaftskarten passen das beste Pokerblatt zu ermöglichen. Derjenige mit der besten Hand gewinnt.

Nehmen wir die Texas Hold’em Einsatzstruktur von $ 04.02, wo Sie ein Limit von $ 2 für jeden der ersten 2 Runden haben. Bei den letzten 2 Runden, erhöhen Sie Ihren Einsatz Limit auf $ 4. Ihre Gehaltserhöhung oder Ihren Einsatz hängt von der für diese Runde gesetzte Limit.

Das Spiel beginnt mit zwei “blind” Wetten. Der Spieler, der links vom Dealer eine kleine Wette, die die Hälfte der Wette, die vor dem Beginn des Spiels festgelegt wurde, ist. Der Spieler neben wird der Ort, desto größer Blind, der gleich dem Mindesteinsatz beträgt. Der dritte Spieler, der links vom Dealer die erste Setzrunde starten.

In Texas Hold’em, endet die erste Wettrunde mit dem Spieler, der den Small Blind machte. Der Spieler, der den Big Blind kann entweder erhöhen oder “check” die Wette, wenn der Spieler vor ihm machte einen Anruf. In Texas Hold’em, um Mittel zu prüfen, um passieren, die Chance auf eine Wette.

Nachdem der letzte Spieler macht seinen Zug, wird die neue Händler beschäftigen die ersten drei Karten aufgedeckt. Diese Phase im Spiel wird als Flop. Die zweite Setzrunde beginnt bei $ 2. Wenn der Flop-Runde abgeschlossen ist, dreht der Dealer die vierte Karte, oder die Wende. Im Anschluss an die Texas Hold’em Wettregeln, beginnt die Wette jetzt bei $ 4. Nach der vierten Runde wird der Dealer jetzt biegen Sie die erste offene Karte. Dies nennt man den Fluss. Nach diesem Zug sind Sie in der Lage zu starten bildet Ihre Pokerhand. Der Spieler mit der besten Hand gewinnt.




Poker Sms | Fima Baccarat | The Gambler | Indiana Problem Gambling | Online Poker Romania | R Casino | Canli Casino | Voyeu Roulette | N 1 Technology | Poker Trendy


Comments are closed.