Digg StumbleUpon LinkedIn YouTube Flickr Facebook Twitter RSS Reset
4

Wenn eine Markierung eventuell nicht eine Mark: Spielen Händler

Appenzell Ausserrhoden coat of arms, Switzerland.

Appenzell Ausserrhoden coat of arms, Switzerland.

Händler haben einen schlechten Ruf für arm Spieler. Also, wenn ein “weißes Hemd” schließt sich das Spiel, die Spieler heraus sie ein Zeichen entdeckt habe. Hüten Sie sich vor. . . das kann nicht der Fall sein.

Nehmen Sie Las Vegas Strip Händler Jackson Young und John “The Snowman” Snowden. Laut Young, “Dealing können Sie ein Gefühl entwickeln für das Spiel und sehen Sie, wie andere Spieler reagieren.” Snowden einverstanden und sagte, er “Größen bis die Spieler”, wenn er geht. Dass sie das Gefühl haben, erhöht ihre Intuition und Erfahrung, indem sie ihnen einen zusätzlichen Vorteil am Tisch beim Spielen.

Natürlich sind nicht alle Händler die Chance nutzen, die erklären könnte, warum “gut” spielen Händler sind in der Minderheit. Junge schlägt einen anderen Grund. “Viele Händler machen den Fehler, spielen im gleichen Haus, in dem sie arbeiten. Da die Kunden kümmern uns um Sie, Sie wollen nicht in einem Spiel, über sie laufen, dann umdrehen und behandeln, um sie später. So können Sie sich zurückhalten . “

Snowden stimmt bis zu einem Punkt, aber nicht lassen Sie es sein Spiel zu beenden. “Wenn ein Spieler mich unterschätzt, umso besser. Das ist in meinen Gunsten funktioniert.”

. Dichotomie spielen Händler Es gibt keine unmittelbare erzählt die Unterscheidung zwischen einer anständigen Spiel Händler aus einer armen einem – einen guten Grund, zu beobachten und zu bewerten Gegner, basierend auf Aktionen und zu spielen. “Banking on Verallgemeinerung könnte Ihnen Geld kosten” Snowden warnt.

Die Wahrheit spielt Händler sind so vielfältig wie jeder Pokerspieler. Young – eine aggressive, semi-loose Spieler – stammt aus Hong Kong. Er ist seit 15 Jahren Poker gespielt und beschäftigt sich das Spiel für die letzten 5, seinen Weg nach Las Vegas über Kalifornien und Washington.

Snowden ist eine andere Geschichte. Ein Bundesstaat New Yorker, kam er zunächst nach Las Vegas im Jahr 1970, Veranstaltungs Benny Binion und Landung seinen ersten Handelsauftrag von Johnny Moss im Aladdin. Moss brachte ihm die Finesse, Feinheiten und Winkeln des Spiels, die Snowden glaubt half ihm zu einem guten Händler und bessere Spieler.

“Ich habe gelernt, indem sie in das Feuer,” Snowden erinnert. “Ich habe gutes Geld und befasste sich mit anderen Pokergrößen wie Chip Reese, Eric Drake, Doyle Brunson, Sarge Ferris und Puggy Pearson.”

Beide Händler wie die Struktur eines $ 20 / $ 40 Hold’em Spiel, aber Junge genießt parlaying seine Gewinne zu einem No Limit-Sitzung. Er weiß nicht, aber “zu extrem” auf Tracking-Informationen. Snowden hat und behauptete, gründliche Aufzeichnungen, gutes Geld-Management und Aggression Arbeit für ihn. Was auch funktioniert für Snowden ist Führung eines Umgang Job in einem Casino mit höheren Limits. “Es gibt mir mehr Stabilität, spielen in einem festgelegten Zeitrahmen.” Junge stimmt.

Und beide spielen Händler sagen, dass ihre Spiele sind relativ konsistent und haben einige Erfolge erzielt. Young war die Nr sieben Chipleader dreimal in den glücklichen Chancen Gold Rush-Turnier vor zwei Jahren in Kalifornien. Snowden Spiel hat sporadische Presse im Laufe der Jahre: Sportforum (1984/1985), die Berichterstattung sein Snowden Invitational ein bisschen hit; Poker Player (1985).

Spiel im Spiel. Junge und Snowden gedeihen auf das Spiel der Fusion der Strategie, Logik, Glück und Psychologie. Aber es ist Snowden, der den Spin auf letzteren legt. Zurück in den 80er Jahren, beobachtet Pokerstamm spielte er mit “Eiswasser in den Adern” und verschlagwortet mit ihm “Der Schneemann”. Es fing an. Seit Snowden hat sie spielten, hocken seine Zwei-Zoll-Maskottchen auf seine Chips – einen Schneemann-Figur, setzte sich eine Pokerblende, zwei Asse und Würfel. Er hat sogar den eisigen Symbol auf seine Hemden Monogramm und tritt Schneemann Visitenkarten und Stifte.

Snowden sagt, es ist zu Spiel. “Wenn die Leute eine gute Zeit haben, geben sie Geld frei und bleiben, um mehr. Es ist wie dieser Mann, der in einem $ 10 / $ 20 Spiel für $ 500 gekauft und gewann $ 369. Er dachte daran, zu verlassen, so dass ich sagte, ‘Wenn Sie diesen Anruf wetten und ich gewinne, kaufe ich dir ein Eis. ” Der Mann legte $ 20 an, um die Wette zu rufen und stieg aus auf dem Flop. Ich gewann den Topf und kaufte ihm Eis. Jetzt ist er fühlte sich wie ein Familienmitglied, das Spielen und Essen sein Eis. So steckte er sich um, lachte und scherzte mit uns -. bis er verlor nicht nur seine 369 $, aber seine gesamte Buy-in von $ 500 “

An diesem Spiel Händler und das andere – vielleicht das nächste Mal ein vermuteter “weißes Hemd” in das Spiel einsteigen, werden Sie ein Auge auf die Karten zu halten. Und auf alle Spötter gibt, Junge und Snowden haben folgendes zu sagen: “. Wir müssen nur noch an den Tisch zu bekommen” Her damit!

Copyright 2004 Ann Castro, LLC

Zuerst erschienen in Poker Player Magazine




Hot Casino | Top Jack Bingo | Poker Officiel | Poker Game Rooms | Singing Exercises | Cincinnati River Boat Casino | Casino Game Online | France Poker Starstour | Spun Poker | Best Miami Plumber


Comments are closed.